Toyota Hilux hinten offen

Steckbrief Toyota Hilux

Mit dem Toyota Hilux schreibt der größte japanische Automobilkonzern seit 1968 eine Erfolgsgeschichte. Seit dem Frühjahr 2016 ist das Urgestein der Pickups in der achten Generation auf dem Markt. Moderner, luxuriöser und noch robuster als je zuvor. 20 Prozent mehr Federweg sorgen für mehr Komfort und ebenfalls 20 Prozent mehr an Torsionssteifigkeit lassen den Leiterrahmen noch mehr wegstecken.

Das Erscheinungsbild

Der Toyota Hilux wirkt mit seiner fast schon filigran geformten Frontpartie gegenüber seinen wenigen Mitbewerbern schlank und elegant. Dieses Erscheinungsbild des Toyota Hilux täuscht über die Länge von 5,35 Metern genauso hinweg, wie der dementsprechend üppige Radstand von knappen 3,09 Metern.

Auto360.de fuhr den Toyota Hilux als Doppelkabine, bei der die Ladefläche logischerweise am kürzesten ist. Die Länge von 1.525 mm und die Breite von 1.645 mm birgt dennoch genügend Platz. Der zudem bei unserem Testwagen von einem für 2.100 Euro optional erhältlichen Hardtop bestens geschützt werden kann.

Neben der Doppelkabine, auch Double Cap genannt, wird der Toyota Hilux als Single Cab mit einer wegen der Länge von 2.315 mm auch als Schlafplatz geeigneten Ladefläche sowie als Extra Cab angeboten, dessen Ladefläche 1.810 mm lang ist. Mittlerweile ist der Toyota Hilux auch als Buschtaxi anerkannt.

Kraft, Antrieb und Fahreigenschaften

Ein Motor und zwei Antriebsvarianten sind für den Toyota Hilux zu bekommen. Der Hinterradantrieb ist ausschließlich für das 24.590 Euro kostende Einstiegsmodell mit Single Cab zu bekommen. Alle anderen Versionen kommen mit einem zuschaltbaren Allradantrieb, dem außerdem mit einer weiteren Stufe mit Geländereduktion, sowie automatischen Sperrdifferenzialen an Vorder- und Hinterachse, kein Weg zu schwierig ist.

Mit der aktiven Traktionskontrolle, sowie der per Schalter aktivierbaren Bergabfahrkontrolle, wird jeder Ausritt in unwegsames Gebiet zum Kinderspiel. Aber auch auf asphaltierten Pfaden bereitet der Toyota Hilux viel Freude. Gleich einem Pkw rollt er dahin, selbst der relativ raue 2,4-Liter-Diesel mit 110 kW (150 kW) schnurrt wie ein Kätzchen, sobald er warmgefahren ist. Bestens ist auch die Geräuschdämmung im Innenraum, sollte der Toyota Hilux mal an seine Spitzengeschwindigkeit von 170 km/h getrieben werden. Eine gute Wahl sind auch die Michelin Latitude Alpin Reifen, die bei allen Temperaturspektren des launischen April-Wetters eine gute Figur machten.

Versionen des Toyota Hilux

Der Toyota Hilux kann in den Versionen Duty, Duty Comfort, Comfort und Executive geordert werden. Unser Testwagen, Double Cab und handgeschaltet mit sechs Gängen kam als Duty Comfort auf den Hof gerollt. Serienmäßig mit manueller Klimaanlage, Rückfahrkamera, Nebelscheinwerfern sowie elektrisch beheiz-, verstell- und anklappbaren Außenspiegeln.

Empfehlenswert für den in dieser Version 36.570 Euro teuren Toyota Hilux ist das Navigationssystem für 590 Euro sowie die in unserem Testwagen vorhandene Anhängerkupplung für weitere 690 Euro.

Fazit

Der Toyota Hilux ist auf der einen Seite ein echtes Arbeitstier, der mit seiner Anhängelast von bis zu 3,2 Tonnen lässig Pferdeanhänger ziehen kann. Der Verbrauch orientiert sich wie immer am Gasfuß, die von Toyota angegebenen 7 Liter auf 100 km kombiniert habe ich nur mit größter Zurückhaltung erreicht. Werte zwischen 8 und 10 Litern scheinen, je nach Einsatzgebiet, realistisch. Für einen Pickup mit einem Gewicht von gut 2,1 Tonnen ein akzeptabler Wert.

Technische Daten 

Im Auto360.de Test: Toyota Hilux 4x4 Double Cab Duty Comfort

Antrieb, Fahrleistungen und Verbrauch

Motor: 4-Zylinder-Diesel

Getriebe: Sechsgang-Schaltung

Hubraum in ccm: 2.393

Leistung in kW(PS) bei U/min: 110 (150)/3.400

Maximales Drehmoment in Nm bei U/min: 400/1.600 bis 2.000

Beschleunigung 0-100 km in s: 13,2

Höchstgeschwindigkeit in km/h: 170

Tankinhalt: 80 l

Kraftstoffverbrauch kombiniert in l auf 100 km: 7,0

CO2-Emission kombiniert in g/km: 185

Abmessungen, Gewichte, Bereifung

Länge/Breite/Höhe in mm: 5.330/1.855/1.815

Radstand in mm: 3.085

Leergewicht (inklusive Fahrer) in kg: 2.100

Zulässiges Gesamtgewicht in kg: 3.210

Ladefläche in mm: Länge: 1.525, Breite: 1.645

Bereifung: 265/65 R 17

Felgen: 8 x 17″ Leichtmetall

 

Preis

Listenpreis in Euro inklusive Mehrwertsteuer: 36.570 Euro

TOYOTA HILUX
TOYOTA HILUX
TOYOTA HILUX
TOYOTA HILUX
TOYOTA HILUX
TOYOTA HILUX
TOYOTA HILUX
TOYOTA HILUX
TOYOTA HILUX
TOYOTA HILUX
TOYOTA HILUX
TOYOTA HILUX
TOYOTA HILUX
TOYOTA HILUX
TOYOTA HILUX
TOYOTA HILUX
Dietmar Stanka

Dietmar Stanka

Dietmar Stanka wurde bereits als Kleinkind vom automobilen Virus befallen. Seine ersten journalistischen Sporen verdiente er sich als 15-jähriger. Für die Nordbayerischen Nachrichten berichtete er über Eishockey und Musik-Events in seiner Heimatstadt Pegnitz. Mit 17 nahm er als Beifahrer in Rallyeautos Platz und ein Jahr später wechselte er die Perspektive und fuhr selbst einen heißen Reifen. Im Jahr 2000 wandelte er seine Leidenschaft für Automobile in einen erfüllenden Beruf um. Unter anderem ist er als freier Autor für Grip, Träume Wagen, Autohaus, wiwo.de, ramp und den Finanzenverlag (BÖRSE ONLINE, EURO, Euro am Sonntag) tätig.
Dietmar Stanka