Reichlich nahe am Serienmodell zeigt sich der Audi Q4 Sportback e-tron concept, der als siebtes Elektromodell der Ingolstädter 2021 auf den Markt kommt.

Somit stehen zwei Modelle des Q4 zur Wahl, der klassisch geformte SUV und der Coupé-hafte Sportback.

Außen und innen

Mit 4,60 Meter Außenlänge fällt der Sportback um einen Zentimeter gestreckter aus, mit einer Höhe von 1,60 m um einen Zentimeter flacher. Die Breite von 1,90 m und der Radstand von 2,77 Meter teilen sich die beiden Q4-Varianten wiederum.

Ähnlich wie bei dem von uns getesteten Audi Q3 Sportback fällt die Silhouette nach hinten ab. Silhouette Die Dachlinie mündet in geneigte D-Säulen und endet in Höhe der unteren Fensterkante in einem horizontalen Spoiler. So erscheint der künftige Audi Q4 Sportback deutlich gestreckter als sein Schwestermodell Q4 e-tron concept.

Das Heck des Audi Q4 Sportback e-tron concept wird durch das breite Lichtband betont, das die beiden Leuchteinheiten verbindet. Ein weiteres gemeinsames Element beider Q4-Versionen ist die Stoßfänger-Diffusoreinheit mit den horizontalen Lamellen und dem beleuchteten e-tron-Logo in der Mitte.

Mit dem langen Radstand von 2,77 Metern und dem Fehlen des Kardantunnels bietet der Audi Q4 Sportback e-tron concept ein hohes Maß an Raumkomfort auf allen Plätzen. Helle, warme Töne dominieren den oberen Bereich der Kabine, während im Bodenbereich dunkler Teppich kontrastiert.

Dachhimmel, die Fenstersäulen und der obere Bereich von Türbrüstung sowie Armaturenträger sind mit weißen und beigen Mikrofaser-Textilien bezogen. Die vier Sitze mit integrierten Kopfstützen sind mit Alcantara bezogen, das in Manufakturqualität verarbeitet ist. Doppelnähte aus dickem Garn fixieren die Polstersteppung.

Hinter dem Lenkrad befindet sich das Display des Audi virtual cockpit mit den wichtigsten Anzeigeelementen für Geschwindigkeit, Ladezustand und Navigation. Neu ist das Head-up-Display mit Augmented Reality-Funktion. Es kann wichtige graphische Informationen, beispielsweise Richtungspfeile zum Abbiegen, direkt in den Straßenverlauf einblenden.

Antrieb

Die Basis bildet der Modulare Elektrifizierungs-Baukasten MEB. Im Audi Q4 Sportback e-tron concept ist die Performance-Version des E-Antriebs zu finden. Je ein E-Motor treibt die Vorder- und Hinterachse an, somit ist dieser Q4 Sportback ein quattro. Dabei gibt es keine mechanische Verbindung zwischen den Achsen: eine elektronische Steuerung sorgt für die optimale Koordination der Momentenverteilung.

Um den höchsten Wirkungsgrad zu erzielen, nutzt der Q4 Sportback e-tron concept in den meisten Fällen hauptsächlich seine hintere E-Maschine, einen permanent erregten Synchronmotor, der 150 kW leistet und über ein Drehmoment von 310 Nm verfügt. Die Antriebsmomente sind aus Gründen der Effizienz grundsätzlich hecklastig verteilt.

Der Frontmotor leistet bis zu 75 kW und 150 Nm. Die Systemleistung beträgt 225 kW. Die Batterie im Fahrzeugboden speichert 82 Kilowattstunden, damit wird nach WLTP-Standard eine Reichweite von mehr als 450 Kilometern möglich. Geladen wird der Akku mit maximal 125 Kilowatt. So dauert es kaum mehr als 30 Minuten, um wieder 80 Prozent der Gesamtkapazität zu erreichen.

Verantwortlich für die hohe Reichweite sind unter anderem ein ausgeklügeltes Thermomanagement mit einer CO2-Wärmepumpe und ein cW-Wert von 0,26.

Ein erstes Fazit

Die Elektrifizierung schreitet auch bei Audi in großen Schritten voran. Die Angebotspalette rein elektrischer Automobile aus Ingolstadt soll 2025 mehr als 20 Modelle umfassen. Vielleicht ja auch kleine und für den urbanen Verkehr konzipierte Fahrzeuge.

 

Verbrauchsangaben der genannten Modelle

(Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit von der gewählten Ausstattung)

Audi e-tron 50 quattro
Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km: 26,6–22,4 (WLTP); 24,3–21,9 (NEFZ);
CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 0

Audi e-tron 55 quattro
Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km: 26,4 – 22,4 (WLTP); 23,1 – 21,0 (NEFZ)
CO2-Emissinen kombiniert in g/km: 0

Audi e-tron Sportback 50 quattro
Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km: 26,3–21,6 (WLTP); 23,9–21,4 (NEFZ)
CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 0

Audi e-tron Sportback 55 quattro
Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km: 26,0–21,9 (WLTP); 22,7–20,6 (NEFZ)
CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 0

Dietmar Stanka