Das Auto360.de Pin-up Nina und der Audi R8 Spyder. Zwei Schönheiten im Fotoshooting inszeniert von Franz-Josef Seidl. Der 540 PS starke Supersportwagen wird in den Böllinger Höfen bei der Audi Sport GmbH in Neckarsulm gefertigt.

Audi Sport GmbH

Die Audi Sport GmbH (ehemals quattro GmbH) wurde 1983 als hundertprozentige Tochtergesellschaft der AUDI AG gegründet. Im Jahr 1985 begann das Unternehmen mit der Vermarktung einer exklusiven Accessoires-Kollektion. Auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt präsentierte die Audi Sport GmbH 1995 erstmals ein umfangreiches Individualisierungsangebot für Audi Modelle.

Seit 1996 ist das Unternehmen als Hersteller von High-Performance-Automobilen registriert. Ende 2016 wurde die Audi-Tochter mit Sitz in Neckarsulm in Audi Sport GmbH umfirmiert. Sie baut auf vier Säulen. Neben der Entwicklung und dem Bau des Audi R8 und der Audi RS-Modelle verantwortet sie den Kunden-Motorsport – Audi Sport customer racing. Darüber hinaus gehören die Individualisierung der Autos über das Programm Audi exclusive sowie die Accessoires der Audi Sport collection zu den Geschäftsbereichen.

Motorsport Audi R8

Der Audi R8 wurde 2006 vorgestellt und basiert auf der Studie des Le Mans quattro, die 2003 auf der IAA vorgestellt wurde. Die Namensgebung soll ebenfalls an Le Mans erinnern. Mit dem Engagement von Audi Motorsport in der Langstrecken-Weltmeisterschaft wurden die Rennwagen R8 getauft. Von 2000 bis 2005 gewann Audi fünfmal das 24–Stunden-Rennen von Le Mans.

Erste Generation Audi R8

Der erste Audi R8 kam im April 2007 in den Handel. Damals von einem V8 mit 420 PS angetrieben. 2009 kam der V10 dazu, der zu diesem Zeitpunkt 525 PS leistete. Des R8 Spyder wurde ab Mai 2010 in den Handel eingeführt. Der R8 LMX mitLaserlicht und 570 PS beendete 2014 die Produktion der ersten Generation.

Die zweite Generation des R8

2015 wurde die zweite Generation des Audi R8 auf dem Autosalon in Genf vorgestellt. Der 5,2-Liter-V10 ist in zwei Leistungstufen mit 540 bzw. 610 PS zu bekommen. Außerdem wurden in einer Kleinserie von 100 Exemplaren für einen Stückpreis von 1 Million Euro rein elektrisch angetriebene Audi R8 e-tron gebaut.

 

 

Franz-Josef Seidl

Franz-Josef Seidl

Fotograf bei FJS-Foto
Franz-Josef Seidl - gelernter Fotograf, ist seit 1994 als freischaffender Bildjournalist, Portrait- und Modefotograf in fast aller Welt unterwegs. Seit 2008 gibt es das Fotostudio "HAUSEN 11" in Kirchheim bei München, in dem Portraits-, Fashion-, Beauty-, Business-, und Bewerbungsfotos entstehen. Darüber hinaus fotografiert Franz-Josef Seidl Produkte wie Autos und Motorräder. Einen Namen hat sich Franz-Josef Seidl auch als Theater-Fotograf gemacht. Dafür wird er in alle bekannten Opern- und Theaterhäuser eingeladen. FJS-Foto ist mit seiner Kamera in vielen DAX-Unternehmen Deutschlandweit sowie als Reportagefotograf weltweit tätig.
Franz-Josef Seidl

Letzte Artikel von Franz-Josef Seidl (Alle anzeigen)