Mit dem Dacia Spring stellt die rumänische Marke die Elektromobilität auf den Kopf.

Durch den Einstandspreis für die Version Comfort von 20.490 Euro abzüglich der Förderungen in Höhe von 9.570 Euro, ist dieses Elektroauto mit 10.920 Euro das günstigste Angebot auf dem Markt. Die zum Marktstart in Deutschland angebotene und bereits jetzt vorbestellbare Ausstattungsvariante „Comfort Plus” wird 21.790 Euro kosten, abzüglich der Fördermaßnahmen verbleibt ein Kundenpreis von 12.220 Euro.

Kleiner SUV

Der nur 3,73 Meter lange Dacia Spring ist rein elektrischer City-SUV mit reichlich Platz und vier Sitzen. Laut Hersteller reicht die  Reichweite von bis zu 230 Kilometern im realitätsnahen WLTP-Mix bis zu 305 Kilometern in der Stadt (WLTP City).

Der Elektromotor verfügt über eine Leistung von 33 kW (44 PS) und der Akku hat eine Kapazität von 27,4 kWh. Die serienmäßige Lademöglichkeit mit Wechselstrom liegt bei 6,6 kW. Gegen Aufpreis ist eine CCS-Schnellladeoption mit 30 kW Ladeleistung erhältlich. Damit ist dieser City-SUV der perfekte und vor allem äußerst kompakte Flitzer für urbane und suburbane Gebiete.

Ausstattung und Versionen des Dacia Spring

Der ab Herbst 2021 für 21.790 Euro erhältliche Dacia Spring „Comfort Plus” ist ab dem 20. März 2021 für alle Teilnehmer des Dacia Spring Exklusivprogramms über eine Online-Kontaktanfrage zum Handel vorbestellbar.

Diese Version hat anderem ein 7-Zoll-Navi mit Touchscreen und Smartphone-Anbindung, eine Einparkhilfe mit Rückfahrkamera und Metallic-Lackierung an Bord. Hinzu kommen orangefarbene Designakzente in Interieur und Exterieur.

In der später bestellbaren Basisversion „Comfort” sind eine manuelle Klimaanlage, ein Bluetooth-Radio sowie ein Mode-2-Ladekabel enthalten. Die Basisfarbe ist Weiß, Metallic-Lackierungen kosten einen Aufpreis.

Vor der offiziellen Markteinführung im Herbst wird der neue Dacia Spring in der Business-Version für Kunden-Probefahrten bei teilnehmenden Dacia Autohäusern in Deutschland zur Verfügung stehen. Die Teilnahme kann ab dem 20. März 2021 reserviert werden.

Der Dacia Spring Business kommt in anderen europäischen Ländern als Mietwagen und im Carsharing zum Einsatz. In den nächsten Wochen wird diese Version als Mietwagen in den rund 500 Filialen des französischen Autovermieters und Supermarktbetreibers E.Leclerc erhältlich sein.

Ein erstes Fazit

Solche Elektroautos lassen wir uns gefallen. Der Dacia Spring ist nicht nur äußerst preiswert, sondern tatsächlich auch umweltfreundlich. Davon zeugen sein kleiner Akku, der weniger Ressourcen benötigt sowie das kompakte Auftreten und der niedrige Verbrauch von 11,9 kWh auf 100 Kilometer.

Dacia Spring Electric grau Seite

Technische Daten

Im Auto360.de Test: Dacia Spring Electric Comfort

Antrieb, Fahrleistungen und Verbrauch

Motorbauart:  Elektromotor

Getriebe: Automatik mit fester Übersetzung

Leistung in kW/ (PS): 33 (44 PS)

Höchstgeschwindigkeit in km/h: 125

Batteriekapazität in kWh: 27,4

Stromverbrauch (WLTP) in kWh/100 km: 11,9

Reichweite (WLTP) in km: 230

Ladetechnik

AC-Ladesystem: Wechselstrom

Ladeleistung in kW: 6,6

DC-Ladesystem: Gleichstrom (optional)

Ladeleistung in KW: 30 (optional)

Abmessungen, Bereifung

Länge/Breite/Höhe in mm: 3.734/1.579/1.488

Radstand in mm: 2.423

Bereifung: 165/70 R 14

Felgen: 5 x 14″ Leichtmetall

Preis

Listenpreis in Euro inklusive Mehrwertsteuer: 20.490

Dietmar Stanka