Es mag im ersten Moment verwundern, dass die junge Französin Célia Martin den 400 PS starken Jaguar I-PACE eTROPHY des Viessmann Jaguar eTROPHY Team Germany in der kommenden ersten Saison steuern wird.

Jaguar Deutschland setzt mit Recht auf die Deutsch-Französische Freundschaft und fördert die Jaguar Testpilotin. Die übrigens gleichzeitig Fahrerin des Renntaxis vom Typ XE SV Project 8 auf der Nürburgring Nordschleife ist.

Célia Martin

1991 in Bordeaux geboren, arbeitete Célia Martin nach einem Studium der Rechtswissenschaften bei Motorsportveranstaltungen. 2014 erfüllte sie sich ihren Traum, Rennfahrerin zu werden und fand im Nürburgring ihre große Liebe. Bereits 2017 fuhr sie erstmals ihre ersten Rennen auf der Nordschleife verlegte ihren Wohnsitz in die Eifel.

Für Jaguar Land Rover ist sie als Testfahrerin tätig und zudem als Pilotin des Jaguar Renn-Taxis F-Type SVR. Als einzige Französin zeigt sie in der VLN, wer richtig schnell ist. Sie besitzt sie die Rennlizenz für den Industriepool sowie die internationale Klasse C und den Permit B für die VLN Serie.

Wie eloquent Célia ist, durfte ich bei der Veranstaltung zum 50. Geburtstag des Jaguar XJ selbst erfahren. Sie drehte mit mir auf dem Flugplatz von Mendig einige Runden mit dem Typ XE SV Project 8 und parlierte mit mir perfekt in Deutsch.

Über ihre Motivation erzählte sie uns bei der Präsentation des Rennwagens am 9. November 2018 in der Markenboutique in München: „Ich bin ein ehrgeiziger Mensch und möchte beweisen, dass ich als Rookie das Potenzial habe, in der Spitzengruppe mitzufahren. Die I-PACE eTROPHY ist eine völlig neue Serie, die erste mit voll elektrischen Rennfahrzeugen aus der Serienfertigung. Es fasziniert mich, daran mitzuarbeiten.“

Der Jaguar Markenpokal I-PACE eTROPHY   

Jaguar unternimmt mit der I-PACE eTROPHY den nächsten Schritt im elektrischen Motorsport. Als erster Hersteller engagierte sich das Unternehmen im Oktober 2016 in der ABB FIA Formel E.

Parallel zum fortlaufenden Programm des Teams Panasonic Jaguar Racing in der Formel E startet mit der Jaguar I-PACE eTROPHY nun der weltweit erste Markenpokal für von Serienfahrzeugen abgeleitete Tourenwagen.

Bei den zehn Läufen der Saison 2018/19 werden bis zu 20 identische Modelle des elektrischen Performance-SUV auf den Strecken der Formel E um Sieg und Punkte kämpfen. Das erste Rennen findet am 15. Dezember 2018 in Riad statt.

Dietmar Stanka

Dietmar Stanka

Dietmar Stanka wurde bereits als Kleinkind vom automobilen Virus befallen. Seine ersten journalistischen Sporen verdiente er sich als 15-jähriger. Für die Nordbayerischen Nachrichten berichtete er über Eishockey und Musik-Events in seiner Heimatstadt Pegnitz. Mit 17 nahm er als Beifahrer in Rallyeautos Platz und ein Jahr später wechselte er die Perspektive und fuhr selbst einen heißen Reifen. Im Jahr 2000 wandelte er seine Leidenschaft für Automobile in einen erfüllenden Beruf um. Unter anderem ist er als freier Autor für Grip, Träume Wagen, Autohaus, wiwo.de, ramp und den Finanzenverlag (BÖRSE ONLINE, EURO, Euro am Sonntag) tätig.
Dietmar Stanka

Letzte Artikel von Dietmar Stanka (Alle anzeigen)