Mit dem nunmehr dritten sportlichen Neuzugang setzen die Koreaner auf den Hyundai Kona N.

Der kompakte SUV hat den gleichen 2-Liter-Turbomotor mit 206 kW (280 PS) wie der aktuelle i30 N unter der Haube. Der Kona N wird voraussichtlich ab Sommer 2021 bei den deutschen Hyundai Händlern erhältlich sein. Wir stellen ihn vorab kurz vor.

Sportliches Design

Rote Akzente sind die Markenzeichen der sportlichen N Baureihe. Radlaufverkleidungen und Stoßfänger  in Wagenfarbe und 19-Zoll-Räder sind ebenso typisch wie das Kühlergrill-Design mit einer speziell dem N Modell vorbehaltenen Netzstruktur, dem N Logo sowie dem Hyundai Emblem in Dark Satin Grey, das statt auf der Motorhaube im Kühlergrill integriert wurde.

Das Heck wird durch den für die Aerodynamik wichtigen zweigeteilten Dachspoiler dominiert. Außerdem zeigen die zwei großen Endrohre der Sportabgasanlage die Präsenz des Kona N. Von der Seite betrachtet wird die tiefergelegte Karosserie deutlich und hinter den Felgen blitzen rot lackierte Bremssättel hervor.

Exklusiv ist eine neue Farbmischung für den Kona N, die Sonic Blue genannt wird und auf den Fotos zu sehen ist. Die Lackierung ist angesiedelt zwischen weiß und hellgrau und versehen mit einem Schuss Performance Blue.

Die Performance des Hyundai Kona N

Das elektronische Sperrdifferential (e-LSD) und die verschiedenen Modi der elektronischen Stabilitätskontrolle (ESC) wurden hinsichtlich der Kurveneigenschaften optimiert. Mit dem “Traction Mode“ soll die Traktion auf unterschiedlichen Straßenbelägen garantiert werden. Das N Grin Control System verfügt über die fünf Fahrmodi Eco, Normal, Sport, N und Custom. Außerdem sichern Features wie die “Launch Control“ oder “Creep Off“, der sog. Kriechmodus, die volle Rennstreckentauglichkeit.

Dazu Albert Biermann, Präsident und Head of R&D Division der Hyundai Motor Group: „Der KONA N ist ein echtes ,Hot SUV‘ mit dem Leistungsniveau eines ‚Hot Hatch‘. Er beweist, dass auch SUVs umfassenden Fahrspaß bieten können. Als N Modell geht der KONA N über die Grenzen eines gewöhnlichen SUVs hinaus. Der KONA N kann Kurven besonders sportlich nehmen und bringt damit eine Extraportion Freude in den automobilen Alltag.“

Mit dem nasslaufenden Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe N DCT sollen eine bessere Beschleunigung und schnelleres Hochschalten ermöglicht werden. Zur Kühlung der Kupplungskomponenten wird beim N DCT Öl verwendet, wodurch das Doppelkupplungsgetriebe mehr Drehmoment übertragen kann als Systeme, die nach dem Prinzip der Trockenkupplung arbeiten. Die spezifischen Eigenschaften werden wir ausführlich in einem Fahrbericht erläutern.

Ausstattungsumfänge

Neben einem 10,25 Zoll großen digitalen Cockpit ist im neuen Hyundai Kona N ein ebenso großer Infotainment-Touchscreen an Bord. Ein “Performance Driving Data System“ überwacht und verbessert das Können des Fahrers auf der Rennstrecke. Das System speichert während der Fahrt wichtige Daten und zeigt sie auf dem Infotainment-Bildschirm an, z.B. die abgerufene Motorleistung und das Drehmoment sowie den Einsatz des Turboladers. Außerdem gehören eine Beschleunigungsmessung und eine Rundenzeitkontrolle zum Lieferumfang. Fährt man im Sport oder im N Modus, werden die N Grafiken auch im Head-Up Display angezeigt.

Neben dem wohl leider seltenen Einsätzen auf Rennstrecken ist der neue Hyundai Kona N selbstverständlich bestens für den alltäglichen Einsatz ausgerüstet. Dazu gehören Apple CarPlay, Android Auto und das Telematiksystem Bluelink sowie zusätzliche Sprachsteuerungsfunktionen. Mit denen lassen sich unter anderem die Klimaautomatik sowie die Heizfunktionen der Heckscheibe, der Außenspiegel und des Lenkrads steuern.

Ein erstes Fazit

Neben dem i 20 N, dem i30 N ist nun mit dem Kona N ein fantastisches Trio von Hyundai unterwegs. Sobald die einzelnen Modelle verfügbar sind, werden wir Fahrberichte veröffentlichen.

Hyundai Kona N

Technische Daten

Im Auto360.de Test: Hyundai Kona N

Antrieb, Fahrleistungen und Verbrauch

Motor: 4-Zylinder-Benziner

Getriebe: Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe (N DCT)

Hubraum in ccm: 1.998

Leistung in kW (PS) bei U/min: 206 (280)/6.000

Maximales Drehmoment in Nm bei U/min: 392/1.750 – 4.200

Beschleunigung 0-100 km/h in s: 5,5 (mit Launch Control)

Höchstgeschwindigkeit in km/h: 240

Tankinhalt: 50 l

Abmessungen, Gewichte, Bereifung

Länge/Breite/Höhe in mm: 4.215/1.800/1.565

Radstand in mm: 2.600

Leergewicht (inklusive Fahrer) in kg: 1.510

Zulässiges Gesamtgewicht in kg: n.n.

Kofferrauminhalt in l: 361 – 1.143

Bereifung: 235/40 R19

Felgen: 8 x 19″ Leichtmetall

Preis

Listenpreis in Euro inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer: 37.750 Euro

Verbrauchs- und Emissionsangaben

Der neue Kona N steht noch nicht zum Verkauf. Die Homologation und die Kraftstoffverbrauchsermittlung der deutschen Länderausführung erfolgen unmittelbar vor der Markteinführung.

Der neue Hyundai i20 N steht noch nicht zum Verkauf. Die Homologation und die Kraftstoffverbrauchsermittlung der deutschen Länderausführung erfolgen unmittelbar vor der Markteinführung.

Der neue Hyundai i30 N steht noch nicht zum Verkauf. Die Homologation und die Kraftstoffverbrauchsermittlung der deutschen Länderausführung erfolgen unmittelbar vor der Markteinführung.

Der neue Hyundai i30 Fastback N steht noch nicht zum Verkauf. Die Homologation und die Kraftstoffverbrauchsermittlung der deutschen Länderausführung erfolgen unmittelbar vor der Markteinführung.

Dietmar Stanka
Letzte Artikel von Dietmar Stanka (Alle anzeigen)