Nachdem wir im Sommer 2020 den A5 Sportback g-tron getestet haben, nahmen wir im Frühsommer den überarbeiteten Audi A4 Avant g-tron genauer unter die Lupe.

Beide Modelle zeichnen sich durch den effizienten und durchzugsstarken 2-Liter-TFSI mit 125 kW (170 PS) aus. Wird dieser mit Biogas, das beispielsweise von der Verbio AG hergestellt wird, betrieben, steht der Umweltschutz neben deutlich niedrigeren Betriebskosten an erster Stelle.

CNG-Tanks und Platzangebot

Die vier zylindrischen Leichtbau-Gastanks, die 17,3 Kilogramm CNG unter 200 bar Druck speichern, sind platzsparend unter dem Hinterwagen eingebaut. Ein Behälter aus Polyamid bildet ihre innere Lage. Eine zweite Schicht besteht aus einer Mischwicklung aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK) und glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK). Sie dient als tragende Struktur von höchster Festigkeit und bietet zudem ein hohes Maß an Sicherheit.

Durch die Bauweise musste der Ladeboden um nur 3,5 Zentimeter angehoben werden. So bleiben immer noch 415 Liter Kofferraumvolumen bei aufrechter Rückbank und 1.415 Liter nach dem Umklappen.

Der Antrieb des Audi A4 Avant g-tron

Während Dieselmotoren aufwendige Filtertechnik und Abgasnachbehandlung brauchen, damit Schadstoffe wie Stickoxide sowie Feinstaub reduziert werden, verbrennt der CNG-Antrieb das Gas-Luft-Gemisch nahezu feinstaubfrei.

Der 2.0 TFSI Ottomotor ist speziell für den Betrieb mit CNG (Compressed Natural Gas) modifizier. Das maximale Drehmoment von 270 Nm steht im Bereich zwischen 1.650 und 4.400 Umdrehungen pro Minute bereit. Der Spurt von 0 auf 100 km/h dauert 8,4 Sekunden, die Spitzengeschwindigkeit beträgt beim A4 Avant g-tron 221 km/h. Die serienmäßige Siebengang S tronic überträgt die Kraft auf die Vorderräder.

Das Triebwerk ist bivalent ausgelegt. Sobald die CNG-Tankfüllung auf 50 Kilometer und darunter sinkt, wird bei jedem Fahrzeugstart über das MMI eine Tankstellensuche angeboten. Wird der CNG-Tank komplett leergefahren, läuft der Audi A4 Avant g-tron mit Benzin weiter. Bei rund 800 Tankstellen in Deutschland ist es aber ein Leichtes, eine CNG-Tankstelle, am besten mit Biogas-Angebot, zu finden.

Fahrverhalten und Kosten

Unsere Erfahrungswerte lagen bei einer Reichweite mit CNG von rund 400 Kilometern und einer Reichweite mit Benzin bei weiteren 150 km. Damit lag der CNG-Verbrauch bei 4,5 kg pro 100 km. Unterstellt man einen Preis pro kg von 1,119 liegen die Kosten bei 5,57 Euro pro 100 km. Der 163 PS starke A4 Avant 35 TDI läge bei gut 5 Litern auf 100 km, was bei einem Literpreis von rund 2 Euro Kosten von 10 Euro pro 100 Kilometer verursacht.

Es geht aber noch sparsamer. Mit dem Fahrmodus efficiency konnten wir den Verbrauch im typischen Landstraßenverkehr mit Ortsdurchfahrten auf 4 Kilogramm reduzieren. Bei zügiger Fahrt auf der Autobahn werden auch mal die 5 Kilogramm überschritten, aber wann sind Autobahnen erstens nicht Tempolimitiert und zudem frei?

Für schnelle Überholvorgänge auf der Landstraße sollte der Modus Dynamic gewählt werden, um das volle Potential des Drehmoments von 270 Nm auszuschöpfen. Zudem kann die serienmäßige 7-Gang S tronic mit den Schaltpaddels am Lenkrad manuell geschaltet werden. Daneben sind über Audi Drive Select die Modi comfort, auto und individual anwählbar.

Der A4 Avant g-tron ist in unseren Augen das ideale Fahrzeug für einen Außendienstler, wenn dieser auf seinen Reisen die vorhandenen CNG-Tankstellen nutzt. Aber auch umweltbewusste Freizeitsportler und Familien mit Kindern sind mit dem A4 Avant g-tron bestens motorisiert.

Ausstattungsvarianten

Der Audi A4 Avant g-tron wird in den Versionen A4, advanced (unser Testwagen) sowie S-Line angeboten. Die Preise starten bei 46.100 Euro für die Einstiegsversion, der advanced kostet 1.000 Euro mehr und die sportlich geprägte S-Line liegt bei 48.500. Der Aufpreis des g-tron gegenüber dem 163 PS starken A4 35 TDI liegt bei nur 850 Euro, ebenfalls ein Grund mehr, sich für den g-tron zu entscheiden.

Mittig auf dem Armaturenträger ist das große neue MMI touch-Display montiert. Zwei Anzeigen informieren den Fahrer über die Füllstände der Tanks. Das Fahrerinformationssystem zeigt den Verbrauch im CNG- oder Benzinbetrieb an und gibt bei Bedarf Hinweise zur nächstgelegenen der mehr als 800 in Deutschland verfügbaren CNG-Tankstellen.

Beim Infotainment reicht das Angebot bis zur MMI Navigation plus, die auf dem Modularen Infotainmentbaukasten der dritten Generation (MIB 3) basiert. Audi connect und Audi connect plus bieten viele Online-Services, darunter auch Car-to-X-Dienste, die sich die Schwarmintelligenz der Audi-Flotte zunutze machen. Android Auto sowie Apple CarPlay ergänzen die Infos genauso wie die auf Google Maps basierende Navigationsanzeige.

Die umfangreiche Preisliste der A4-Modellreihe umfasst eine Reihe von durchaus sinnvollen Optionen. Unserer Ansicht nach gehören die Matrix-LED-Scheinwerfer für 1,590 Euro genauso dazu wie das Business-Paket inklusive MMI-Navi. Unser Testwagen verfügte unter anderem noch über das S-Line-Paket im Interieur für 2.150 Euro mit elektrisch verstellbaren Sportsitzen vorne mit Lordosen-Stütze sowie die breiten 18-Zöller-Leichtmetallfelgen mit 245er Bereifung. Dazu ein Sparhinweis. Die serienmäßigen 17-Zöller mit der 225er Bereifung helfen, den A4 g-tron noch ein bisschen sparsamer zu machen.

Fazit

Mit dem Audi A4 Avant g-tron steht nicht nur ein äußerst praktisches, sondern auch umweltfreundliches Fahrzeug zur Wahl. Für uns ist es unverständlich, dass sich immer noch so wenig Menschen für ein Fahrzeug mit CNG-Antrieb entscheiden. Bei einem Kilo-Preis von rund 1,20 Euro und einem Testverbrauch von 4,5 Kilogramm auf 100 Kilometer können weder ein Benziner noch ein Diesel mit den niedrigen Kosten konkurrieren. Eine Nummer kleiner ist der Audi A3 Sportback g-tron, den wir im Sommer 2021 getestet haben.

Audi A4 Avant advanced 40 g-tron

Technische Daten

Im Auto360.de Test: Audi A4 Avant advanced 40 g-tron

Antrieb, Fahrleistungen und Verbrauch

Motor: 4-Zylinder-Benziner

Getriebe: 7-Gang S tronic (Doppelkupplungsgetriebe)

Hubraum in ccm: 1.984

Leistung in kW (PS) bei U/min: 125 (170)/4.450 – 6.000

Maximales Drehmoment in Nm bei U/min: 270/1.650 – 4.400

Beschleunigung 0–100 km/h in s: 8,4

Höchstgeschwindigkeit in km/h: 210

Tankinhalt in l: 7 (Benzin)

Tankinhalt in kg: 17,3 (CNG)

Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 6,3

Kraftstoffverbrauch kombiniert in kg/100 km: 4,1

CO2-Emission kombiniert in g/km: 142 (Benzin)

CO2-Emission kombiniert in g/km: 113 (CNG)

Abmessungen, Gewichte, Bereifung

Länge/Breite/Höhe in mm: 4.762/1.847/1.471

Radstand in mm: 2.818

Leergewicht (inklusive Fahrer) in kg: 1.665

Zulässiges Gesamtgewicht in kg: 2.140

Kofferrauminhalt in l: 415 – 1.415

Bereifung: 245/40 R18

Felgen: 7,5 x 18″ Leichtmetall

Preis

Listenpreis in Euro inklusive Mehrwertsteuer: 47.100

Dietmar Stanka