Steckbrief Honda Civic Limousine

Die Honda Civic Limousine ist in ihrem Segment nahezu einzigartig positioniert. In einer Klasse, die eindeutig von praktisch orientierten Fahrzeugen mit einer großen Heckklappe dominiert wird, wirkt eine Limousine wie ein Paradiesvogel. Noch dazu, wenn sie so extravagant gesytlt ist, wie der für den europäischen Markt im türkischen Gebze gebaute Honda Civic.

Außergewöhnliches Styling

Die Honda Civic Limousine streckt sich über 4,65 Meter in die Welt. Ein Maßstab, der den Innenraum des Japaners groß dimensioniert. Eine Besonderheit sind die schlanken A-Säulen, die das vordere Sichtfeld auf 84,3 Grad anwachsen lassen. Nach Angaben von Honda ist die Civic Limousine damit Spitzenreiter in seiner Klasse. In der Praxis zahlt sich die Übersichtlichkeit aus. Genau wie auch der hohe Sitzkomfort und die Platzverhältnisse vorne und hinten.

Eine klassische Limousine

Das Interieur der neuen Honda Civic Limousine ist bei weitem nicht mehr so futuristisch gestaltet wie bei den Vorgänger-Modellen. Nach kurzer Eingewöhnungsphase sind alle Schalter, Knöpfe und Bedieneinheiten entdeckt und für eine ergonomische Nutzung bereit.

Unter der Kofferraumklappe verbirgt sich ein Ladevolumen von 519 Litern. Dieses ist zumindest für die Zuladung längerer und nicht allzu sperriger Güter, wie beispielsweise Snowboards oder Skier durch das Umklappen der Rücksitzbank erweiterbar.

Der Motor der Honda Civic Limousine

Mit dem 1,5-Liter-Turbobenziner mit 134 kW (182 PS) hat Honda ein kräftiges und gleichzeitig sparsames Triebwerk entwickelt. Das Drehmoment von 240 Nm breitet sich auf einer Plattform von 1.900 bis 5.500 Umdrehungen pro Minute aus und sorgt damit für einen starken Auftritt der Honda Civic Limousine.

Besonders beeindruckt haben mich die Laufruhe und der niedrige Verbrauch der Honda Civic Limousine. Die Ingenieure haben ganze Arbeit geleistet und ein leistungsstarkes und zugleich effizientes Triebwerk konstruiert.

Das Fahrverhalten

Im Gegensatz zu dem von uns getesteten Honda Civic Sport ist die Limousine deutlich komfortabler abgestimmt. Dennoch steht das sportliche Fahrverhalten im Vordergrund. Auf den langen Strecken, die ich während der zweiwöchigen Testphase zurücklegte, war zudem die geringe Geräuschentwicklung ein entscheidender Fakt für den hohen Fahrkomfort.

Das elektronische Stabilisierungssystem Agile Handling Assist (AHA) sorgt zudem für mehr Sicherheit und ein reibungsloses Fahrverhalten.

Die Ausstattungsumfänge

Die Honda Civic Limousine ist in den drei Ausstattungslinien Comfort, Elegance und Executive verfügbar. Handgeschaltet kostet die Honda Civic Limousine 25.520, 27.890 respektive 30.620 Euro. Das CVT-Getriebe, eine automatisierte, stufenlose Schaltung, kostet jeweils einen Aufpreis von 1.300 Euro.

Honda Sensing überzeugt mit einem großen Bündel an Assistenzsystemen für die aktive und passive Fahrsicherheit. Unter anderem mit dem Frontkollisionswarner mit Notbremsassistenten, dem aktiven Spurhalteassistenten, der adaptiven Geschwindigkeitsregelung sowie dem Tote-Winkel-Warner und der Mehrwinkel-Rückfahrkamera.

Fazit

Wer das Besondere schätzt und sich von der Masse abheben will, könnte an der Honda Civic Limousine Gefallen finden. Die Verarbeitung ist gut, das Fahrverhalten tadellos und die geringen Verbrauchswerte absolut herausragend. Zudem passt das Preis- Leistungsverhältnis zusammen mit der umfangreichen Ausstattung.

Technische Daten

Im Auto360.de Test: Honda Civic 1,5 VTEC Turbo Executive

Antrieb, Fahrleistungen und Verbrauch

Motor: 4-Zylinder-Benziner

Getriebe: Sechsgang-Schaltung

Hubraum in ccm: 1.489

Leistung in kW (PS) bei U/min: 134 (182)/5.500

Maximales Drehmoment in Nm bei U/min: 240/1.900 – 5.000

Beschleunigung 0-100 km/h in s: 8,6

Höchstgeschwindigkeit in km/h: 210

Tankinhalt: 46 l

Kraftstoffverbrauch Kombinierter Verkehr: 5,8 l auf 100 km

CO2-Emission kombiniert in g/km: 131

Abmessungen, Gewichte, Bereifung

Länge/Breite/Höhe in mm: 4.648/1.799/1.416

Radstand in mm: 2.698

Leergewicht (inklusive Fahrer) in kg: 1.321

Zulässiges Gesamtgewicht in kg: 1.740

Kofferrauminhalt in l: 519

Bereifung: 215/50 R17

Felgen: 7 x 17″ Leichtmetall

Preis

Listenpreis in Euro inklusive Mehrwertsteuer: 30.620 Euro

Dietmar Stanka

Dietmar Stanka

Dietmar Stanka wurde bereits als Kleinkind vom automobilen Virus befallen. Seine ersten journalistischen Sporen verdiente er sich als 15-jähriger. Für die Nordbayerischen Nachrichten berichtete er über Eishockey und Musik-Events in seiner Heimatstadt Pegnitz. Mit 17 nahm er als Beifahrer in Rallyeautos Platz und ein Jahr später wechselte er die Perspektive und fuhr selbst einen heißen Reifen. Im Jahr 2000 wandelte er seine Leidenschaft für Automobile in einen erfüllenden Beruf um. Unter anderem ist er als freier Autor für Grip, Träume Wagen, Autohaus, wiwo.de, ramp und den Finanzenverlag (BÖRSE ONLINE, EURO, Euro am Sonntag) tätig.
Dietmar Stanka