MAN TGE Duo
MAN TGE Innen rechts
MAN TGE
MAN TGE
MAN TGE Cockpit
MAN TGE Fahrt 2
MAN TGE Parkassistent1
MAN TGE Kipper
MAN TGE Verglast

Steckbrief MAN TGE

Mit dem MAN TGE steigen der Münchner Nutzfahrzeughersteller erstmals in das Segment der Transporter ab 3 Tonnen Nutzlast ein. Zusammen mit dem Volkswagen Crafter hat der Volkswagen Konzern erstmals zwei Fahrzeuge mit ähnlicher Ausrichtung im Angebot. Entscheidend sind jedoch die Kundenstruktur und die Vertriebsausrichtung. Während der VW klassisch über die Handelsbetriebe verkauft wird, werden für den Verkauf des MAN TGE spezielle geschulte Verkaufsberater direkt vor Ort beim Kunden vorstellig.

Die Vielfalt der Varianten

Neben dem geschlossenen Kastenwagen und verglasten Kombi wird der MAN TGE auch mit mit Einzel- und Doppelkabine und Fahrgestell angeboten. Letztgenannte können mit einer Vielzahl diverser Aufbauten direkt ab Werk geordert werden.

Für den neuen MAN TGE stehen zudem zwei Radstände, drei Dachhöhen und drei Fahrzeuglängen zur Wahl. Die Fahrzeuglängen der Kastenwagen reichen von 5.983 Millimeter über 6.833 bis hin zum 7.388 Millimeter langen MAN TGE mit großem Überhang.

Die Fahrzeughöhen betragen entweder 2.340 Millimeter, 2.575 oder 2.800 Millimeter. Bei entsprechender Kombination wird ein maximales Laderaumvolumen von 18,4 Kubikmeter erreicht. Der Laderaum ist immer mit LED-Leuchten bestückt.

Das zulässige Gesamtgewicht reicht von 3,0 bis 5,5 Tonnen. Weitere 3,5 Tonnen lassen sich via Anhängerkupplung bewegen. Herausragend ist beispielsweise die maximale Nutzlast des 3,5-Tonners. Er kann im Idealfall bis zu 1,5 Tonnen Ladung transportieren.

Die Kraftquellen

Grundsätzlich ist unter der Haube des MAN TGE ein 2-Liter-Diesel eingebaut. Serienmäßig an ein manuelles Sechsgang-Getriebe gekoppelt, ist optional auch eine Achtgang-Automatik verfügbar. Die Leistungsstufen des Motors reichen von 75 kW (102 PS) bis zum 130 kW (177 PS). Für den MAN TGE sind Front-, Hinterrad- und Allradantrieb verfügbar.

Bei einer ersten Testfahrt vom im MAN Werksgelände befindlichen Allacher Schloss über die Bundestraße 471 zur Autobahn A8 und wieder zurück, war ich mit einem langen Kastenwagen mit der stärksten Motorisierung unterwegs. Der MAN TGE bewies, wie vergangenen Herbst auch der Crafter, eine unglaubliche Agilität und hohe Fahrsicherheit.

Assistenzsysteme

Serienmäßig sind im MAN TGE der Notbrems- und der Seitenwind-Assistent an Bord. Für noch mehr Sicherheit sorgen der optionale Rückfahr- und der Anhängerrangier-Assistent. Zudem ermöglicht der abstandsgeregelte Tempomat entspanntes Fahren auch auf langen Distanzen.

Definition der Zielgruppen

Die Zielgruppen des neuen MAN TGE sind die vier Berufsgruppen „Logistik“, „Kurier-, Express- und Paketdienstleister“, „Kundendienst“ und „Handwerk“. Traditionell sieht MAN seine Stärken in der Logistik und im Bau. Im Gegensatz zu Volkswagen wird MAN mit dem TGE auch das Thema Personenbeförderung ausspielen. In diesem Segment sind 18-Sitzer genauso möglich, wie luxuriös ausgestattete 9-Sitzer für den Einsatz als VIP-Shuttles.

Fazit

Man will sich die Kunden nicht gegenseitig streitig machen im Hause Volkswagen. Dafür sind unter anderem die Vertriebswege zu unterschiedlich, aber auch die gewachsenen Kundenstrukturen. Mit dem MAN TGE hat MAN Truck & Bus in jedem Fall ein attraktives Angebot zur Verfügung, dass sich vor keinem Mitbewerber verstecken muss.

 

Technische Daten

Im Auto360.de Test: MAN TGE 3.180 Kastenwagen Lang mit Hochdach

Antrieb, Fahrleistungen und Verbrauch

Motor: 4-Zylinder-Diesel

Getriebe: Sechsgang-Schaltung

Hubraum in ccm: 1.968

Leistung in kW (PS) bei U/min: 130 (177)/3.600

Maximales Drehmoment in Nm bei U/min: 410/1.500 – 2.000

Beschleunigung 0–100 km/h in s: n.n.

Höchstgeschwindigkeit in km/h: 160

Tankinhalt in l: 66

Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,0

CO2-Emission kombiniert in g/km: 184

Abmessungen, Gewichte, Bereifung

Länge/Breite/Höhe in mm: 6.836/2.427/2.625

Radstand in mm: 4.490

Leergewicht (inklusive Fahrer) in kg: 2.170

Zulässiges Gesamtgewicht in kg: 3.500

Ladevolumen in m³: 14,4

Bereifung: 235/65 R16

Felgen: 7 x 16″ Stahl

Preis

Listenpreis in Euro exklusive Mehrwertsteuer: ab 29.000

MAN TGE Baustelle Trio
Dietmar Stanka

Dietmar Stanka

Dietmar Stanka wurde bereits als Kleinkind vom automobilen Virus befallen. Seine ersten journalistischen Sporen verdiente er sich als 15-jähriger. Für die Nordbayerischen Nachrichten berichtete er über Eishockey und Musik-Events in seiner Heimatstadt Pegnitz. Mit 17 nahm er als Beifahrer in Rallyeautos Platz und ein Jahr später wechselte er die Perspektive und fuhr selbst einen heißen Reifen. Im Jahr 2000 wandelte er seine Leidenschaft für Automobile in einen erfüllenden Beruf um. Unter anderem ist er als freier Autor für Grip, Träume Wagen, Autohaus, wiwo.de, ramp und den Finanzenverlag (BÖRSE ONLINE, EURO, Euro am Sonntag) tätig.
Dietmar Stanka

Letzte Artikel von Dietmar Stanka (Alle anzeigen)