Opel Zafira
Opel Zafira schräg hinten
Opel Zafira sitze hinten
Opel Zafira Navi
Opel Zafira offene Türen
Opel Zafira seite hinten
Opel Zafira seite weit
Opel Zafira logo hinten

Steckbrief Opel Zafira

Business as usual heißt unser Motto beim neuen Opel Zafira. Der ist nämlich in der Ausstattungsversion Business Innovation ein echter Preis- Leistungshammer. In diesem Modell stecken nämlich sinnvolle Features, wie beispielsweise das Navi 950 IntelliLink Touch mit dem sieben Zoll großen Touchscreen-Farbdisplay inklusive Sprachsteuerung für Navigation, Audio und Telefon und USB-Schnittstelle serienmäßig drin.

Dazu kommen die Dachantenne im Haifischflossendesign, Bluetooth sowie die Ergonomie-Sitze mit dem Gütesiegel AGR (Aktion Gesunder Rücken e.V.) für Fahrer und Beifahrer, die Rückfahrkamera und ein Sicherheitsnetz für den Gepäckraum.

Platz? Üppig!

Viel Raum, hohe Flexibilität und eine gute Übersicht sind die wesentlichen Merkmale, die ein guter Kompakt-Van mitbringen muss. Diese trägt der Opel Zafira in seinen Genen. Bei den mindestens 24 Ablagefächern, die teilweise geschlossen sind, muss man sehr genau darauf achten, wo welches Utensil seinen Platz gefunden hat.

Neben den Vordersitzen hat die auf Aluminiumschienen verschiebbare Flex-Rail-Mittelkonsole mit flexiblen Verstaumodulen ihren Platz. Wird der Mittelsitz der zweiten Reihe umgeklappt, entstehen Armlehnen für die beiden verbliebenen äußeren Sitze die zudem in der Länge verstellt werden können.

Wird die 750 Euro kostende dritte Sitzreihe nicht benötigt, verschwinden deren Lehnen im Fahrzeugboden und im Kofferraum entsteht eine ebene Ladefläche. Für Gepäck und sonstige zu transportierende Güter steht ein Volumen von 152 bis 1.860 Liter zur Verfügung.

Einmalig im Segment und eines der Alleinstellungsmerkmale von Opel ist der FlexFix-Fahrradträger, der unter der hinteren Stoßstange verborgen ist. Für gerade einmal 790 Euro finden zwei Räder Platz und für weitere 246 Euro können sogar vier Velos transportiert werden.

Kraft? Satt!     

Für meine Testrunde mit dem neuen Opel Zafira wählte ich den stärksten Benziner aus.  Der rückt mit seinen 147 kW (200 PS) schon fast an die Leistungswerte des Zafira OPC der letzten Generation heran. Ausgestattet mit dem ausschließlich für die höchste Ausstattungsstufe zu bekommende FlexRide-Premium-Fahrwerk (980 Euro), fegt der Zafira im Sport-Modus fast wie der kompakte Astra um die Kurven.

Der 1,6-Liter-Turbo erreichte problemlos die von Opel angegebene Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h und glänzte auch bei diesem hohen Tempo mit einer Laufruhe, die sonst nur von Fahrzeugen höherer Klassen erreicht wird.

Noch mehr drin? Aber ja!

Opel OnStar, der Concierge-Service und Notruf-Assistent ist im Opel Zafira ebenso Serie, wie die herausragenden adaptiven LED-Hauptscheinwerfer. Gerollt wird auf 225er, die auf 17 Zoll großen Leichtmetallfelgen montiert sind. Der Innenspiegel blendet automatisch ab und die Make-Up-Spiegel in den Sonnenblenden sind beleuchtet.

Der Schluss? Sehr gut!

Stuttgart und München sollten sich mit ihren Minivans dem Mitbewerber aus Rüsselsheim ganz genau ansehen. Denn der Opel Zafira kann mit dem AFL-LED-Licht, Opel OnStar, dem FlexFix-Fahrradträger sowie den AGR-Sitzen so viel mehr als der Schwabe und der Bayer. Zudem schnüren die Hessen ihr Erfolgsmodell wesentlich preiswerter, was einem gesteigerten Erfolg in der Zukunft zugutekommen wird.

Technische Daten

Im Auto360.de Test: Opel Zafira 1.6 ECOTEC Business Innovation

Antrieb, Fahrleistungen und Verbrauch

Motor: 4-Zylinder-Benziner

Getriebe: Sechsgang-Schaltung

Hubraum in ccm: 1.598

Leistung in kW (PS) bei U/min: 147 (200)/5.500

Maximales Drehmoment in Nm bei U/min: 280/1.650 – 5.000

Beschleunigung 0–100 km/h in s: 8,8

Höchstgeschwindigkeit in km/h: 220

Tankinhalt in l: 58

Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,2

CO2-Emission kombiniert in g/km: 168

Abmessungen, Gewichte, Bereifung

Länge/Breite/Höhe in mm: 4.666/1.928/1.660

Radstand in mm: 2.760

Leergewicht (inklusive Fahrer) in kg: 1.691

Zulässiges Gesamtgewicht in kg: 2.360

Kofferraumvolumen in l: 152 – 1.860 (Siebensitzer)

Bereifung: 225/50 R 17

Felgen: 7 x 17″ Leichtmetall

Preis

Listenpreis in Euro inklusive Mehrwertsteuer: 31.745

Dietmar Stanka

Dietmar Stanka

Dietmar Stanka wurde bereits als Kleinkind vom automobilen Virus befallen. Seine ersten journalistischen Sporen verdiente er sich als 15-jähriger. Für die Nordbayerischen Nachrichten berichtete er über Eishockey und Musik-Events in seiner Heimatstadt Pegnitz. Mit 17 nahm er als Beifahrer in Rallyeautos Platz und ein Jahr später wechselte er die Perspektive und fuhr selbst einen heißen Reifen. Im Jahr 2000 wandelte er seine Leidenschaft für Automobile in einen erfüllenden Beruf um. Unter anderem ist er als freier Autor für Grip, Träume Wagen, Autohaus, wiwo.de, ramp und den Finanzenverlag (BÖRSE ONLINE, EURO, Euro am Sonntag) tätig.
Dietmar Stanka