Peugeot 3008 Cockpit
Peugeot 3008
Peugeot 3008 Front LED
Peugeot 3008 Heck LED
Peugeot 3008 Front

 

Steckbrief  Peugeot 3008

Der neue Peugeot 3008 ist gleich ein großer Wurf geworden. Sehr schickes Design gepaart mit hoher Funktionalität und qualitativ hochwertiger Verarbeitung sollten neben dem günstigen Preis – der Peugeot 3008 ist ab 22.900 Euro erhältlich – ein Garant für einen großen Erfolg sein. Gebaut wird der Peugeot 3008 im Stammwerk Sochaux, wo ein interessantes Museum zum Besuch einlädt.

Trendsetter

Der neue Peugeot 3008 vermittelt mit seiner trendigen und wegweisenden SUV-Form Frische und Modernität. Das Dach wirkt schwebend aufgesetzt, einzelne Stilelemente sind in Chrom gehalten und verleihen dem modernen Peugeot 3008 einen exzellenten Auftritt.

AGR-Sitze

Ebenso exzellent sind die optionalen Komfortsitze, die mit dem AGR-Gütesiegel ausgezeichnet sind. Serie beim GT, 1.100 Euro für den Allure. Der Testwagen war als Allure ausgestattet. Zusätzlich zu den im Active enthaltenen Features, wie einer Zweizonen-Klimaautomatik, der Einparkhilfe hinten, dem Spurhalteassistenten und dem Regensensor, war diese Version anstatt mit 17 Zoll mit 18 Zoll großen Leichtmetallfelgen ausgestattet.

Motoren

Neben den von Auto360.de gefahrenen Diesel mit 110 kW (150 PS) sind für den neuen Peugeot 3008 entweder der ausgezeichnete Dreizylinder-Benziner mit 130 PS, der flott zu Werke gehende 165-PS-Benziner, ein 1,6-Liter-Diesel mit 120 PS sowie der starke und dem GT vorbehaltene 180-PS-Selbstzünder bestellbar.

Fazit

Peugeot landete mit dem ersten selbst entwickelten SUV gleich einen Megahit. Das äußerst attraktive Automobil besitzt unglaublich viel Charme und ist nahezu fehlerlos. Einziges Manko ist die schlechte Bedienbarkeit der adaptiven Geschwindigkeitsregelung. Aber schließlich ist niemand perfekt.

 

 

 

Technische Daten

Im Auto360.de Test: Peugeot 3008 BlueHDi 150 Allure

Antrieb, Fahrleistungen und Verbrauch

Motor: 4-Zylinder-Diesel

Getriebe: Sechsgang-Schaltung

Hubraum in ccm: 1.997

Leistung in kW (PS) bei U/min: 110 (150)/4.000

Maximales Drehmoment in Nm bei U/min: 370/1.750

Beschleunigung 0–100 km/h in s: 9,6

Höchstgeschwindigkeit in km/h: 207

Tankinhalt in l: 52,5

Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 4,7

CO2-Emission kombiniert in g/km: 121

Abmessungen, Gewichte, Bereifung

Länge/Breite/Höhe in mm: 4.447/1.841/1.624

Radstand in mm: 2.675

Leergewicht (inklusive Fahrer) in kg: 1.692

Zulässiges Gesamtgewicht in kg: 2.050

Kofferrauminhalt in l: 520–1.580

Bereifung: 225/55 R 18

Felgen: 7,5 x 18″ Leichtmetall

Preis

Listenpreis in Euro inklusive Mehrwertsteuer: 32.200

Dietmar Stanka

Dietmar Stanka

Dietmar Stanka wurde bereits als Kleinkind vom automobilen Virus befallen. Seine ersten journalistischen Sporen verdiente er sich als 15-jähriger. Für die Nordbayerischen Nachrichten berichtete er über Eishockey und Musik-Events in seiner Heimatstadt Pegnitz. Mit 17 nahm er als Beifahrer in Rallyeautos Platz und ein Jahr später wechselte er die Perspektive und fuhr selbst einen heißen Reifen. Im Jahr 2000 wandelte er seine Leidenschaft für Automobile in einen erfüllenden Beruf um. Unter anderem ist er als freier Autor für Grip, Träume Wagen, Autohaus, wiwo.de, ramp und den Finanzenverlag (BÖRSE ONLINE, EURO, Euro am Sonntag) tätig.
Dietmar Stanka