Der beliebte und preiswerte Skoda Fabia ist ab sofort rundum erneuert zu bekommen

Wir waren Mitte August mit dem Kleinwagen in und um Prag unterwegs. Alle Motoren entsprechen der ab 2019 gültigen Euro 6d-temp Norm und die TSI-Triebwerke besitzen einen Otto-Partikelfilter. Somit ist auch klar, dass der Skoda Fabia nur als Benziner erhältlich ist.

Außen und innen

Das Design wurde durch modifizierte Front- und Heckstoßfänger aufgefrischt. Optional sind erstmals für den neuen Skoda Fabia LED-Hauptscheinwerfer verfügbar. Gleiches gilt für Heckleuchten, die dem Fabia durch die kristalline Optik zu neuem Glanz verhelfen.

Im Interieur sind eine Vielzahl von diversen Polstern und Dekorleisten orderbar. Ergänzt wird der neue Look durch zweifarbige Sitze und Kontrastnähten an den Armauflagen und den Türen. Das Ablagefach in der Mittelkonsole ist zudem beleuchtet und das neugestaltete Kombiinstrument zeigt die Informationen noch deutlicher als bisher an.

Logischerweise ist auch der facegeliftete Skoda Fabia wieder als Kombi erhältlich. Damit ragt er deutlich aus dem Angebot im Konzern heraus, das Ibiza und Polo zwar als Dreitürer aber nicht als Kombi erhältlich sind.

So fährt sich der Skoda Fabia

Klar, mit den 110 PS an Bord geht der Skoda Fabia am besten. Auch kein Kind von schlechten Eltern ist der mit 95 PS. Logisch, beide Motoren, der Name TSI drückt es aus, verfügen über einen Turbolader, der das nötige Drehmoment zur Verfügung stellt.

In dem preissensitiven Segment der Kleinwagen haben aber auch die Saugmotoren mit 60 und 75 PS ihre Daseinsberechtigung. Schließlich benötigt nicht jeder viel Schmackes unter der Haube. Wir hatten uns für die Fahrt in den Norden von Prag in Richtung Moldau einen fünftürigen Skoda Fabia Ambition mit 95 PS ausgesucht.

Ein feines Wägelchen mit einer Vielzahl toller Ideen, die Skoda unter dem Begriff Simply clever zusammenfasst. Nicht wegzudenken, der Eiskratzer im Tankdeckel, der Plastiksteg an der Windschutzscheibe für die Befestigung von Parktickets oder auch ein Haken für die Einkaufstasche im Kofferraum.

Fein justiert ist das Fahrwerk des Skoda Fabia. Dabei spielt es keine Rolle, mit welcher Karosserievariante man unterwegs ist. Denn der Radstand ist identisch, der Kombi ist entsprechend des höheren Gepäckraumvolumens länger.

Ausstattungsvarianten

Das LED-Tagfahrlicht ist nun für jeden Skoda Fabia genauso serienmäßig, wie elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel und Skoda Care Connect über das wir bereits ausführlich berichtet haben. Das Einstiegsmodell Active verfügt nun auch über das Infotainmentsystem Swing, das über einen 6,5 Zoll großen Touchscreen verfügt.

Bluetooth ist leider erst ab der nächsthöheren Version Ambition Serie. Gleiches gilt für SmartLink+, mit dem sich eine Reihe von Apps des eigenen Smartphones auf dem Farbdisplay des Bildschirms spiegeln lassen. Darüber sind der Style und der Monte Carlo angesiedelt. Zudem werden die beiden Sondermodelle Cool Plus und Clever angeboten.

Fazit

Echt schade, dass es den Skoda Fabia nicht als Erdgas-Version gibt. Wie wir bereits in unserem Fahrbericht des VW Polo TGI feststellen konnten, ist die Umweltfreundlichkeit in diesem Segment unerreicht. Als Trost mag gelten, dass die überarbeiteten Triebwerke des Fabia die Euro 6d-Temp Norm erfüllen und durchwegs sparsam sind. Zudem ist der Fabia vor allem als Kombi ein echter Tausendsassa und in unseren Augen eine Kaufempfehlung.

Fotos: Uli Sonntag

Technische Daten

Im Auto360.de Test: Skoda Fabia 1,0 TSI Ambition Limousine

Antrieb, Fahrleistungen und Verbrauch

Motor: 3-Zylinder-Benziner

Getriebe: Fünfgang-Schaltung

Hubraum in ccm: 999

Leistung in kW (PS) bei U/min: 70 (95)/5.000 – 5.500

Maximales Drehmoment in Nm bei U/min: 160/1.800 – 3.500

Beschleunigung 0–100 km/h in s: 9,6

Höchstgeschwindigkeit in km/h: 195

Tankinhalt in l: 45

Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 4,7

CO2-Emission kombiniert in g/km: 107

Abmessungen, Gewichte, Bereifung

Länge/Breite/Höhe in mm: 3.997/1.732/1.467

Radstand in mm: 2.470

Leergewicht (inklusive Fahrer) in kg: 1.132

Zulässiges Gesamtgewicht in kg: 1.587

Kofferrauminhalt in l: 330 – 1.324

Bereifung: 185/60 R15

Felgen: 6 x 15″

Preis

Listenpreis in Euro inklusive Mehrwertsteuer: 16.790

Dietmar Stanka

Dietmar Stanka

Dietmar Stanka wurde bereits als Kleinkind vom automobilen Virus befallen. Seine ersten journalistischen Sporen verdiente er sich als 15-jähriger. Für die Nordbayerischen Nachrichten berichtete er über Eishockey und Musik-Events in seiner Heimatstadt Pegnitz. Mit 17 nahm er als Beifahrer in Rallyeautos Platz und ein Jahr später wechselte er die Perspektive und fuhr selbst einen heißen Reifen. Im Jahr 2000 wandelte er seine Leidenschaft für Automobile in einen erfüllenden Beruf um. Unter anderem ist er als freier Autor für Grip, Träume Wagen, Autohaus, wiwo.de, ramp und den Finanzenverlag (BÖRSE ONLINE, EURO, Euro am Sonntag) tätig.
Dietmar Stanka

Letzte Artikel von Dietmar Stanka (Alle anzeigen)