Nach dem VW Golf TGI konnten wir Mitte Juni den neuen Skoda Octavia Combi G-Tec mit CNG-Antrieb testen.

Gleich vorneweg, wir waren einmal mehr über den niedrigen Verbrauch, die günstigen Kosten des Bio-CNG sowie den guten Fahrleistungen begeistert. Aber auch von den weiteren positiven Eigenschaften des praktischen Fahrzeugs aus der Tschechischen Republik.

Ergonomie und Platzangebot

Anders als beim neuen VW Golf sind beim aktuellen Skoda Octavia ein wenig mehr analoge Bedieneinheiten vorhanden. Genauer betrachtet finden sich logischerweise einige Gemeinsamkeiten, da die verwendete Hard- und Software nahezu identisch ist. Die Ergonomie ist vorbildlich, Schalter und Bedienelemente sind gut angeordnet und gekennzeichnet.

Mit knapp 4,69 Metern Länge bietet der Skoda Octavia Combi G-Tec ungemein viel Platz. Egal ob für die Passagiere im Fond oder auch das Gepäck. Wegen der 3 CNG-Tanks ist das Kofferraumvolumen zwar etwas kleiner als bei Benziner oder Diesel, mit 495 bis 1.560 Litern aber immer noch üppig.

Die vielen Details aus dem Fundus der Simply Clever Lösungen finden sich auch im Octavia. Beispielsweise die Regenschirme in den vorderen Türen, der Eiskratzer im Tankdeckel oder die Tickethalterung an der Windschutzscheibe.

Das CNG-Triebwerk und die Betankung

Der 1,5-Liter-Motor verfügt über einen Turbolader mit variabler Turbinengeometrie. Er leistet 96 kW (130 PS) und hat ein Drehmoment von 200 Nm. Durch die sauberere Verbrennung von CNG sinken die CO2-Emissionen gegenüber dem Benzinbetrieb um rund 25 Prozent. Außerdem fallen deutlich weniger Stickoxide (NOx) und keine Rußpartikel an.

Noch sauberer wird der Skoda Octavia Combi G-Tec bei der Betankung mit Biogas. Aus landwirtschaftlichen Abfällen gewonnen, sind die Emissionswerte noch einmal deutlich niedriger. Problem: Die Regierung erkennt diese Umweltvorteile nicht und bemisst den CO2-Wert, als ob reines Erdgas getankt würde. Dabei wird an mehr als 60 Prozent aller CNG-Tankstellen in Deutschland mittlerweile 100 Prozent regeneratives BioCNG verkauft.

Insgesamt passen 17,33 Kilogramm CNG in die 3 Tanks, dazu kommen 9 Liter Benzin als Reserve und für bestimmte Betriebssituationen. Dazu zählt das Starten des Motors im Anschluss an das Nachfüllen von CNG, das Anlassen des Fahrzeugs bei Außentemperaturen von unter -10 Grad Celsius oder ein so niedriger Füllstand der CNG-Tanks, dass der Tankdruck unter 11 bar sinkt.

Das Fahrverhalten des Skoda Octavia Combi G-Tec

Zugegeben, Anfahren mit einem kalten Motor fühlt sich etwas mühsam an. Der CNG-Motor braucht den Drehzahl-Punch, um aus dem Keller des Leerlaufs herauszukommen. Das ist aber auch der einzige Kritikpunkt an diesem Motor.

Unser Testwagen war mit dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG ausgestattet, dass neben dem normalen D-Modus auch über einen Sportmodus verfügt. Diesen nutzten wir meistens um auf Landstraßen einen Überholvorgang möglichst zügig zu absolvieren. Zudem können die Gänge über die Schaltpaddels am Lenkrad gewechselt werden.

Wir waren ausschließlich mit Biogas unterwegs und erreichten einen Durchschnittsverbrauch von 3,6 Kilogramm auf 100 Kilometer. Bei einer typischen Pendelfahrt über 30 Kilometer Landstraßen bis in urbane Gebiete sank der Verbrauch sogar auf 3,2 Kilogramm. Schnelle Autobahnfahrten, der G-Tec erreicht locker 212 km/h, waren es rund 5 Kilogramm.

Bei einem Preis von 1,119 Euro pro Kilogramm CNG müssen für 100 Kilometer Fahrt nur etwas mehr als 4 Euro ausgegeben werden. Mit keiner anderen Antriebsart ist das Autofahren preiswerter und umweltfreundlicher.

Ausstattung und Preise

Mit dem manuellen Sechsganggetriebe startet der Skoda Octavia in der Version Active bei günstigen 26.740 Euro. Der Combi ist gerade einmal 700 Euro teurer. Das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG ist ab der Version Ambition für einen Aufpreis von 1.900 Euro erhältlich.

Der Ambition kostet als Combi mit Handschaltung 30.350 Euro, der Style 32.520 Euro. Damit ist der Octavia im Gegensatz zum VW Golf TGI deutlich günstiger. Warum Volkswagen den TGI im Verhältnis so teuer anbietet, ist für uns nicht nachvollziehbar.

LED-Scheinwerfer und –Rückleuchten sind bei allen Ausstattungsvarianten ebenso serienmäßig, wie Bluetooth, das Digitalradio DAB+ der Frontradarassistent mit der City-Notbremsfunktion und Personenerkennung.

Der Ambition glänzt zusätzlich mit einem Multifunktionslederlenkrad, eine Zweizonen-Klimaautomatik, Parksensoren hinten sowie Regensensor und Berganfahrassistent. Der Style schmückt sich mit Heckleuchten in Kristallglasoptik und animierten Blinkern. Dazu kommen der schlüssellose Zugang, beheizbare Vordersitze, eine induktive Ladestation für Smartphones und 17 Zoll großen Leichtmetallfelgen.

Mit einer Vielzahl von Paketen und Ausstattungsdetails kann der Octavia G-Tec entsprechend seiner Nutzung und weiterer Vorlieben aufgewertet und individualisiert werden.

Fazit

Wer Verbrennungsmotoren wie den 1,5-Liter des Skoda Octavia Combi G-Tec verteufelt, hat von Umweltschutz keine Ahnung. Deshalb gilt unsere Forderung nach der weiteren Entwicklung dieser Triebwerke heutzutage umso mehr. Die einseitige Ausrichtung auf die Elektromobilität widerspricht dem gesunden Menschenverstand wie auch ein vernünftigen Umweltpolitik. Denn mit organischen Abfällen fährt es sich allemal besser, als mit Kohlestrom.

Skoda Octavia Combi G-Tec

Technische Daten

Im Auto360.de Test: Skoda Octavia Combi G-Tec Ambition

Antrieb, Fahrleistungen und Verbrauch

Motor: 4-Zylinder-CNG (Benziner)

Getriebe: 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG

Hubraum in ccm: 1.498

Leistung in kW (PS) bei U/min: 96 (130)/5.000 – 6.000

Maximales Drehmoment in Nm bei U/min: 200/1.400 – 4.000

Beschleunigung 0–100 km/h in s: 9,6

Höchstgeschwindigkeit in km/h: 212

Tankinhalt CNG in kg: 17,3

Tankinhalt Benzin in l: 9,0

Kraftstoffverbrauch kombiniert in kg/100 km: 3,5

CO2-Emission kombiniert in g/km: 95

Abmessungen, Gewichte, Bereifung

Länge/Breite/Höhe in mm: 4.689/1.829/1.453

Radstand in mm: 2.667

Leergewicht (inklusive Fahrer) in kg: 1.431

Zulässiges Gesamtgewicht in kg: 1.889

Kofferrauminhalt in l: 495 – 1.560

Bereifung: 205/55 R17

Felgen: 7 x 17″ Leichtmetall

Preis

Listenpreis in Euro inklusive Mehrwertsteuer: 32.250

Dietmar Stanka
Letzte Artikel von Dietmar Stanka (Alle anzeigen)